Zulassung

So wirst du Student/-in der BAU International Berlin

Alle Bewerber aller Programme müssen sich elektronisch über unser Online-Portal bewerben. Bitte fülle die Online-Bewerbung Schritt für Schritt aus und lade alle notwendigen Unterlagen hoch. Sobald Deine Online-Bewerbung abgeschlossen ist, werden Deine Dokumente ausgewertet. Für unsere Programme in Design ist zusätzlich zu allen Dokumenten ein Portfolio erforderlich. Darauf folgt ein Zulassungsgespräch. Hier findest Du alle notwendigen Unterlagen, um Deine Bewerbung abzuschließen.

Benötigte Dokumente für Deine Bewerbung:

Beschreibung des Bewerbungsprozesses zum downloaden:

Leitfaden herunterladen

Alle unsere Programme sind auf Englisch. Daher benötigen wir einen Nachweis über die vorhandenen Englischkentnisse.

Anerkannte Englisch-Tests mit Mindestpunktzahl: 

  • TOEFL PBT: 537
  • IBT: 74 
  • IELTS Academic: 6
  • Cambridge FCE: B
  • PTE Academic: 50
  • BAU ‘English Language Proficiency Exam’: BESTANDEN 

Die bevorstehenden Termine für das BAU "English Language Proficiency Exam":

  • 07. August, 10.00 bis 14.00 Uhr
  • 01. September, 10.00 bis 14.00 Uhr
  • 18. September, 10.00 bis 14.00 Uhr
  • 06. Oktober, 10.00 bis 14.00 Uhr

 

Download "English Language Proficiency Exam" Beispie

Termine:

*** Bewerbungsfrist verlängert bis 31. August 2017 ***

Wir freuen uns über Bewerbungen vom 15. Januar  bis zum 15. August. Die Bewerbungsphase ist in vier Perioden unterteilt:

  • 15. Januar - 1. März
  • 1. März - 15. Mai
  • 15. Mai - 1. Juli
  • 1. Juli - 15. August

Der Zulassungsbescheid wird innerhalb einer Woche nach Ablauf jeder Periode versendet.

Preise:

Die Studiengebühr beträgt 7.200 € pro Jahr plus einer einmaligen Anmeldegebühr von 100 €. EU-Bürgerinnen und Bürger können den Betrag monatlich zahlen (600 € pro Monat). Nicht-EU-Bürgerinnen und Bürger werden gebeten, die Studiengebühren von 3.600 € pro Semester zu Beginn jedes Semesters zu zahlen.

Semesterticket:

Die Studierendenschaft der BAU International Berlin hat sich in einer Urabstimmung im Jahr 2014 dafür entschieden,einen Vertrag mit dem Verkehrsverbund Berlin-Brandenburg (VBB) abzuschließen, welcher die Nutzung der öffentlichen Verkehrsmittel in Berlin (Zone A, B und C) zu reduzierten Preisen ermöglicht. Die Grundbedingung dieser Vereinbarung ist das Prinzip der Solidarität, das heißt, dass die Zahlung für alle Studierenden verpflichtend ist:

Die vereinbarten Preise für das Semesterticket sind:

  • Wintersemester 2016/17 188,90 EUR
  • Sommersemester 2017 193,80 EUR
  • Wintersemester 2017/18 193,80 EUR

Das Bewerbungsverfahren für ausländische Studierende bei BAU International Berlin ist genauso einfach und praktisch wie für Studierende aus Deutschland. Alles, was Sie vorher tun müssen, ist, sich über die Kriterien für Visa bzw. Aufenthaltserlaubnis und die Zulassung an deutschen Universitäten und Hochschulen insgesamt zu informieren. Unser Bewerbungsverfahren ist einfach und gleich für Studierende aus allen Ländern. Im deutschen Universitätssystem ist BAU International Berlin eine Hochschule, an der man sich mit Abitur und Fachabitur bewerben kann. Alle, die eines dieser Zeugnisse in Deutschland oder an ausgewählten Schulen im Ausland erworben haben, können sich damit bei BAU International Berlin bewerben.

BAU International Berlin vergibt Stipendien für herausragende Studierende. Für jedes Bachelorprogramm werden jeweils drei Stipendien vergeben: ein 50% und zwei 25%-Stipendien (Ermäßigung der Studiengebühren um den genannten Prozentsatz). Die Stipendien werden auf Grund akademischer und - im Falle der Design-Programme - künstlerischer Leistungen vergeben. Bewerbungen um die Stipendien sind nur nach dem Erhalt einer Zulassung möglich. Um sich für die Stipendien bewerben zu köennen, müssen die folgenden Dokumente eingereicht werden:

  • Motivationsschreiben
  • Lebenslauf
  • Empfehlungsschreiben (von einem Lehrer, Betreuer oder Arbeitgeber)

Diese Unterlagen müssen von allen BewerberInnen eingereicht werden. BewerberInnen für Stipendien innerhalb der Design-Programme müssen zusätzlich eine aussagekräftige Sammlung ihrer künstlerischen Arbeiten einreichen. BewerberInnen für Stipendien im Business Administration-Programm werden gebeten, Nachweise über ihre vorhergehenden praktischen Erfahrungen (falls vorhanden) einzureichen. Die Unterlagen - zusammen mit den früheren akademischen/schulischen Leistungen - werden berücksichtigt werden. Die Entscheidung über die Stipendienvergabe wird durch eine Auswahlkommission der Hochschule getroffen. Ergebnisse werden nicht vor September bekannt gegeben.

Die deutsche Bundesregierung bietet Studierenden, die finanzielle Unterstützung zum Lebensunterhalt benötigen, auf persönlichen Antrag hin über das BAföG-System Unterstützung an. Diese Unterstützung besteht zum Teil aus einem Darlehen und zum Teil aus einem Kredit. Die Verfügbarkeit wird jeweils für jede einzelne Person geprüft, abhängig von allgemeinen Kriterien wie der finanziellen Situation der Eltern der BewerberInnen. Die deutschen Studierenden von BAU International Berlin können zum Beginn ihres Studiums einen Antrag auf BAföG stellen. Auch Studierende, die keine deutschen Staatsbürger sind, aber bereits einige Jahre offiziell in Deutschland gelebt haben, können unter bestimmten Umständen BAföG erhalten. Die kompletten Informationen dazu, wer BaföG unter welchen Bedingungen erhalten kann, befinden sich auf der offiziellen BAföG-Website des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BAföG). Wir bieten unseren Studierenden auch eine eigene Beratung zum Thema BAföG an. Der Antrag auf BAföG kann sowohl direkt vor Studienbeginn (nach Erhalt des Zulassungsbescheids) als auch zum Studienbeginn gestellt werden.

Bei BAU International Berlin heißen wir auch Transferstudierende herzlich Willkommen! Bewerbungen für das folgende Sommersemester sind ab Mitte November online möglich. Bei Fragen ist Ihnen unser Student Affairs Büro gerne behilflich.

Online Bewerbung

Fragen zur Zulassung?